Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2012
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 1.384 (37)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2010
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

4 kleine Kürbis(se), Hokkaido-
400 g Putenfleisch, geschnetzeltes
1 m.-große Zwiebel(n), rot
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 Stange/n Lauch
4 große Kartoffel(n)
20 g Tomate(n), getrocknet
300 ml Sahne
100 g Parmesan
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
2 Stiel/e Thymian, n.B. (die Blätter davon)
  Salz und Pfeffer
 etwas Muskat, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Hokkaido-Kürbissen das obere Drittel abschneiden und mit einem Löffel das Kerngehäuse großzügig entfernen. Nun die Kürbisse (mit aufgesetztem Deckel) im Backofen bei 180 Grad für etwa 15 Minuten vorgaren.

Die Kartoffeln mit den getrockneten Tomaten fein würfeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln und den Knoblauch sehr fein hacken.

Nun in einer Pfanne das Putengeschnetzelte in dem Olivenöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gare Putenfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
In derselben Pfanne die Kartoffel, die Tomaten und die Lauchscheiben einige Minuten lang anbraten. Die Kartoffelstückchen sollten recht gar sein. Die Gemüsemischung salzen und pfeffern und das Putenfleisch wieder in die Pfanne geben. Alles wiederum wenige Minuten lang (evtl. mit aufgesetztem Deckel) köcheln lassen.

In einem kleinen Topf die Butter schmelzen lassen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig dünsten. Nach Belieben noch den klein geschnittenen Thymian hinzugeben. Nun die Sahne hinzugießen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzig abschmecken. Unter Rühren aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Die Puten-Gemüse Mischung gleichmäßig in die Kürbisse verteilen und mit der Gewürzsahne übergießen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und im Backofen bei 200 Grad etwa 20 Min. lang backen. Ggf. die Hitze anpassen, damit der Kürbis nicht zu stark bräunt.

Als Beilage kann ein bunter Salat und geröstetes Weißbrot gereicht werden.

Tipp: Der Hokkaido-Kürbis kann problemlos mit der Schale verzehrt werden!