Puten-Gemüse Ragout im Hokkaido-Kürbis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gefüllter Kürbis mal ganz ohne Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 03.10.2012 655 kcal



Zutaten

für
4 kleine Kürbis(se), Hokkaido-
400 g Putenfleisch, geschnetzeltes
1 m.-große Zwiebel(n), rot
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 Stange/n Lauch
4 große Kartoffel(n)
20 g Tomate(n), getrocknet
300 ml Sahne
100 g Parmesan
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
2 Stiel/e Thymian, n.B. (die Blätter davon)
Salz und Pfeffer
etwas Muskat, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
655
Eiweiß
42,47 g
Fett
33,00 g
Kohlenhydr.
46,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Von den Hokkaido-Kürbissen das obere Drittel abschneiden und mit einem Löffel das Kerngehäuse großzügig entfernen. Nun die Kürbisse (mit aufgesetztem Deckel) im Backofen bei 180 Grad für etwa 15 Minuten vorgaren.

Die Kartoffeln mit den getrockneten Tomaten fein würfeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln und den Knoblauch sehr fein hacken.

Nun in einer Pfanne das Putengeschnetzelte in dem Olivenöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gare Putenfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
In derselben Pfanne die Kartoffel, die Tomaten und die Lauchscheiben einige Minuten lang anbraten. Die Kartoffelstückchen sollten recht gar sein. Die Gemüsemischung salzen und pfeffern und das Putenfleisch wieder in die Pfanne geben. Alles wiederum wenige Minuten lang (evtl. mit aufgesetztem Deckel) köcheln lassen.

In einem kleinen Topf die Butter schmelzen lassen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig dünsten. Nach Belieben noch den klein geschnittenen Thymian hinzugeben. Nun die Sahne hinzugießen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzig abschmecken. Unter Rühren aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Die Puten-Gemüse Mischung gleichmäßig in die Kürbisse verteilen und mit der Gewürzsahne übergießen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und im Backofen bei 200 Grad etwa 20 Min. lang backen. Ggf. die Hitze anpassen, damit der Kürbis nicht zu stark bräunt.

Als Beilage kann ein bunter Salat und geröstetes Weißbrot gereicht werden.

Tipp: Der Hokkaido-Kürbis kann problemlos mit der Schale verzehrt werden!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

downhillcat

Hallo Nagro! Vielen Dank für´s ausprobieren. Freut mich, wenn´s geschmeckt hat :-) Lg, downhillcat

09.11.2015 16:25
Antworten
Nargo

Ich hatte zwar Schwein statt Pute benutzt und nur getrockneten Thymian, aber das Ergebnis war sagenhaft lecker!

07.11.2015 18:41
Antworten