Auflauf
Ei
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Party
Schnell
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Spinat-Lachs mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.10.2012



Zutaten

für
300 g Blattspinat, (tiefgekühlt)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter
2 TL Mehl
150 ml Milch
150 ml Schlagsahne
etwas Salz und Pfeffer
Muskat
3 Ei(er), (Gr. M)
150 g Räucherlachs, (im Stück)
1 Eigelb, (Gr. M)
1 Pck. Blätterteig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Butter zerlassen, beides drin andünsten. Spinat dazugeben, Mehl darüberstäuben und andünsten. Mit Milch (bis auf 1 El) und Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Eier 8 Minuten kochen, dann abschrecken, pellen und in Spalten schneiden.
Lachs in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Spinat evtl. nachwürzen und in eine Auflaufform geben. Lachs und Eier darauf verteilen. Eigelb und restliche Milch verquirlen und den Formenrand der Auflaufform damit bestreichen. Blätterteig entrollen, über die Form legen, am Formenrand gut andrücken und überstehenden Teig nach innen einschlagen. Teigoberfläche mit der Eigelbmischung bestreichen. Im heißen Ofen bei 200° (Umluft 180°) auf der untersten Schiene 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.