Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2012
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 1.559 (46)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s), oder Fleisch nach Wahl
Zucchini
Frühlingszwiebel(n)
3 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Cocktailtomaten
500 g Tomate(n), passierte
250 g Mozzarella
 n. B. Olivenöl
2 EL Honig
 n. B. Balsamico
4 EL Sahne
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Basilikum
 n. B. Thymian
 n. B. Kräuter, (italienische Kräutermischung) TK
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
500 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220°C vorheizen.
Währenddessen die Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern und in eine Auflaufform geben. Darauf achten, dass diese sich nicht überlappen.

Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und kurz in Olivenöl anbraten. Dazu nun die in Würfel geschnittenen Zucchini hinzugeben und ebenfalls anbraten. Die Cocktailtomaten vierteln oder achteln und dazugeben. Mit ein wenig Salz und Pfeffer vorwürzen. Wenn die Zucchini eine leichte Braunfärbung angenommen haben, die 2 EL Honig gleichmäßig über dem Gemüse verteilen und noch mal kurz brutzeln lassen. Die Frühlingszwiebeln in Scheibchen schneiden und dazugeben.

Nun die passierten Tomaten und 500 ml Wasser zu dem Gemüse geben und alles leicht köcheln lassen, bis eine leicht dickflüssige Soße entsteht. Die Sahne unter die Soße rühren und das Ganze nach Belieben mit Balsamico, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und den Kräutern abschmecken.

Wenn der gewünschte Geschmack erreicht ist, die Soße über das Fleisch geben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden (oder in Stücke reißen) und gleichmäßig über dem Fleisch und der Soße verteilen. Das Ganze in den Ofen schieben und je nach Größe der Fleischstücke 25 - 35 Minuten garen.

Dazu kann man Reis, Nudeln, Kartoffeln oder einfach Brot reichen.
Statt des Hühnchens kann man auch Pute oder Schwein nehmen.