Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2012
gespeichert: 24 (1)*
gedruckt: 184 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.10.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hackfleisch, gemischt
1 kleine Zucchini
5 m.-große Karotte(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
100 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Zucker
3 EL Crème fraîche
1/2 Bund Basilikum
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 etwas Sonnenblumenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen fein würfeln. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zum Hackfleisch die Zwiebel und den Knoblauch geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver pikant abschmecken. Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen.
Von der Zucchini die Enden abschneiden, waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Die Karotten schälen, waschen, abtropfen lassen und auch in Scheiben schneiden.

In einer geeigneten Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Hackbällchen in ca. 8 Minuten rundherum braten. Die Hackbällchen herausnehmen und beiseite stellen.
Nun in der Pfanne die Zucchini und die Karotten andünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen. Anschließend die Crème fraîche unterrühren. Die Hackbällchen zugeben und mit erhitzen.
Vor dem Servieren mit Basilikum garnieren.