Aufstrich
Frucht
Frühling
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Steffis Zitronen-Holunderblüten Gelee

Sommerlich erfrischend, ideal zum Verschenken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.09.2012



Zutaten

für
6 Holunderblütendolden
500 ml Zitronensaft, aus ca. 10-15 Zitronen, davon 1 Bio-Zitrone)
650 g Gelierzucker, 1:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 19 Minuten
Holunderblüten vorsichtig ausschütteln und möglichst nicht waschen. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und mit einem Sparschäler dünn abschälen. Die übrigen Zitronen auspressen und 500 ml Zitronensaft abmessen. Mit Zitronenschale und Gelierzucker in einem Topf mischen und zum Kochen bringen. Holunderblüten zufügen und alles ca. 4 min. sprudelnd kochen lassen.
Dolden und Zitronenschale entfernen. Gelierprobe machen und in saubere heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen und 5 min. auf den Kopf stellen.

Tipp:
Man kann die Dolden auch mehrere Stunden einlegen, um ein noch intensiveres Holunderblütenaroma zu erzielen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.