Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2012
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 356 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
5 m.-große Ei(er)
220 ml Wasser, lauwarm
  Salz
  Pfeffer
1 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
  Für das Fleisch:
Hähnchenbrustfilet(s), à 120 g
1 TL Ingwerpulver
1 TL Zitronengras, gemahlen
1 TL Speisestärke
2 EL Sojasauce
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Ananas
Paprikaschote(n), rot
Chilischote(n), rot
2 TL Brühe, Instant
160 ml Kokosmilch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Spätzleteig in einer Rührschüssel so lange schlagen, bis Luftblasen entstehen. Dann ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig nochmals schlagen, er sollte sich ziehen lassen ohne zu reißen.
In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Mit einer Spätzlereibe die Spätzle ins kochende Wasser reiben und einmal aufkochen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm halten.

Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und zusammen mit der Stärke, der Sojasauce, dem gemahlenen Ingwer und Zitronengras in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Ananas in Stücke schneiden. Die Paprika putzen und in Streifen schneiden. Die Chilischote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
Die marinierte Hähnchenbrust zusammen mit den Gewürzen anbraten. Die gekörnte Brühe zur Kokosmilch geben, mischen und zum Fleisch geben. Anschließend die gekochten Spätzle dazugeben und gut vermengen. Eventuell mit Sojasauce abschmecken.