Ei
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Ostern
Resteverwertung
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier in Petersiliensoße

Gutes Gründonnerstagsessen, auch gut zur Resteverwertung vonOstereiern

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 27.09.2012 456 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 kleine Zwiebel(n)
1 EL Butter, oder Margarine
1 EL Mehl
100 g Sahne
¼ Liter Milch
1 TL Senf, mittelscharf
etwas Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
456
Eiweiß
23,27 g
Fett
32,61 g
Kohlenhydr.
17,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Soße die Zwiebeln schälen, fein hacken und goldgelb im heißem Fett dünsten. Das Mehl darüber stäuben und goldgelb darin anschwitzen. Nach und nach mit der Sahne und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf gut abschmecken.

Von der gewaschenen und trocken geschüttelten Petersilie etwas zum Garnieren beiseite legen, den Rest sehr fein hacken und in die Soße rühren.

Die Eier hart kochen, abgießen, kalt abschrecken, pellen und der Länge nach halbieren.

Am besten passen dazu Salzkartoffeln. Diese mit den Eiern und der Soße auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo Diana, freut mich, daß Du das Rezept ausprobiert hast. Ich danke Dir für den positiven Kommentar und die super Bewertung. Gruss aus Australien rikki

01.08.2018 08:01
Antworten
Anaid55

Hallo rkanaroo, diese Sauce war super lecker, habe nur noch etwas Gemüsebrühe dran getan. LG Diana

31.07.2018 13:38
Antworten
küchen_zauber

War ganz gut, habe aber zur Geschmacksverbesserung noch Zitronensaft und etwas Zucker zugegeben. Foto ist unterwegs. LG

26.12.2017 12:24
Antworten