Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.09.2012



Zutaten

für
500 g Bandnudeln
1 Zwiebel(n)
2 EL Öl
1 Dose Tomate(n), geschälte, ca. 480 g
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
150 g Käse, gerieben (z. B. Emmentaler oder Gouda)
2 Ei(er)
250 g Sahne
2 TL Oregano
n. B. Mozzarella, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 55 Min.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
Währenddessen die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
1 EL Öl in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln in dem Öl leicht anbraten. Die Tomaten zu den Zwiebeln geben und verrühren, mit Salz, Pfeffer,
Oregano und dem Paprikapulver würzen. Den Backofen auf 180 Grad
(Umluft 160 Grad) vorheizen.

1 EL Öl in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Die fertig gekochten Nudeln gut abtropfen lassen. Eier und Sahne verquirlen. Ein Drittel der Nudeln in die Auflaufform geben. Darüber die Hälfte der Tomatensoße streichen und ein Drittel des geriebenen Käses streuen. Dann wieder Nudeln, die restliche Tomatensoße, ein Drittel Käse und dann die restlichen Nudeln. Das Eier-Sahne-Gemisch über die Nudeln gießen. Den restlichen Käse darüber streuen. Den Nudelauflauf in den Backofen schieben und ungefähr eine halbe Stunde backen, bis er knusprig braun ist.

Tipp:
Man kann den Nudelauflauf nach der Hälfte der Zeit noch mit
Mozzarella belegen, das gibt eine knusprige Käsekruste!

Ein sehr leckerer Nudelauflauf. Meine Familie ist sehr begeistert davon.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.