Bewertung
(19) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2012
gespeichert: 689 (10)*
gedruckt: 25.046 (178)*
verschickt: 67 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.05.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mascarpone
400 ml Sahne
500 g Quark
1 Pck. Vanillezucker
100 g Baiser
500 g Himbeeren (TK)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark mit Mascarpone und Vanillezucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben. Die Baisers in einer kleinen Schüssel zerdrücken.

Eine große Schüssel nehmen und unten eine Schicht Sahnequark verteilen. Auf der Quarkschicht einen Teil der Baiserkrümel verteilen, dann einen Teil der gefrorenen Himbeeren darauf verteilen.

Wieder eine Schicht Sahnequark darauf verteilen, gefolgt von Baiser und Himbeeren. Wiederholen, bis die Schüssel voll ist, mit Quark abschließen (ich mache meist 5 Schichten Quark mit 4 Schichten Baiser/Himbeeren dazwischen).

Für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und kalt servieren!