Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Auflauf
Pasta
Schwein
Käse
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Chicos köstlicher Nudelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.09.2012 821 kcal



Zutaten

für
450 g Penne
Salzwasser
500 g Gehacktes
1 m.-große Zucchini
1 kleine Paprikaschote(n), evtl.
1 EL Kräuter der Provence
½ Bund Schnittlauch oder 3 EL getrockneter
1 TL Sambal Oelek, evtl.
1 EL Tomatenmark
1 EL Ketchup, evtl.
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Gemüsebrühe, instant
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
250 g Käse (z.B. Gouda)
1 m.-große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
50 g Frischkäse oder Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
821
Eiweiß
44,34 g
Fett
37,32 g
Kohlenhydr.
74,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 17 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser al dente kochen. Abgießen und beiseite stellen.

3 Zehen Knoblauch, 1/2 Zwiebel, die geschälten Tomaten, die Kräuter der Provence, Ketchup, Sambal Oelek und Tomatenmark fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1 - 2 Zehen Knoblauch klein hacken, andere Hälfte der Zwiebel, die Zucchini und die kleine Paprikaschote klein schneiden. Das Hackfleisch krümelig braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Knoblauch und das geschnittene Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Dann die pürierte Soße dazugeben und auf kleiner Flamme 7 - 10 Minuten einkochen lassen. Nun mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken und einen Löffel Schnittlauch dazugeben.

Die Nudeln in eine Auflaufform geben, die Soße unter die Nudeln rühren, den Frischkäse oder Creme fraîche häufchenweise auf den Nudeln verteilen und so viel Käse, wie man mag, darüber verteilen.

Zum Schluss im vorgeheizten Ofen bei 190 - 200°C überbacken. Der Auflauf ist fertig, wenn der Käse eine schöne goldbraune Farbe hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tigrisca

Endlich mal ein raffinierter Auflauf, der einfach zu machen ist. Mein Mann sagt, kann man essen. In seiner Kultur gibt es für Essen kein höheres Lob.

17.12.2019 07:57
Antworten
Sylvia21

Hallo rudebboy, der Auflauf war wirklich sehr lecker, wird es öfters geben! Vielen Dank für das schöne Rezept, Foto ist unterwegs. LG Sylvia

25.10.2015 15:44
Antworten
rudebboy

Oh, das freut mich das es geschmeckt hat...werde es auch mal mit ihren vorgeschlagenen Gewürzen testen :) ganz liebe Grüße

20.08.2013 13:43
Antworten
binchen59

Ein wirklich leckerer Nudelauflauf. Ich habe Thymian, Oregano und Rosmarin in die Sosse gegeben. Den wird es auf jeden Fall mal wieder geben. Lg binchen

20.08.2013 13:27
Antworten
rudebboy

Danke, dass freut mich auch wenn ich Ofen mit 2 f geschrieben hab :D...

22.10.2012 01:24
Antworten
leeni2507

Hallo! Ich fand den Auflauf sehr sehr lecker, er macht seinem Namen alle Ehre. Vielen Dank fuer das schoene Rezept. Fotos folgen. Liebe Gruesse Leeni

18.10.2012 05:41
Antworten
rudebboy

Das freut mich sehr, dass es euch geschmeckt hat :)!!! Ganz liebe Grüße an euch, Patrick

16.10.2012 02:02
Antworten
Tinchen37

Die Zubereitung ist etwas kompliziert erklärt, ich habe das einfach mal abgekürzt. Einfach die Zutaten nacheinander in den Topf geben, spart Arbeit, Zeit und Abwasch. Das Ergebnis hat uns sehr gut geschmeckt. lg tinchen

15.10.2012 14:24
Antworten
rudebboy

Die Brühe einfach beim einkochen hinzugeben und nachdem man es aus dem Offen geholt hat, sollte man jede Menge frischen oder getrockneten Schnittlauch drüber geben und dann lasst es euch schmecken. Gouda und Emmentaler gemischt überbacken ist mein Favorit ;)!

01.10.2012 22:41
Antworten