Gewürztes Rhabarberkompott


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

toll zu Eis, Sahnereis oder Vanillecreme

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.09.2012



Zutaten

für
500 g Rhabarber, geschält, in ca. 4 cm lange Stücke geschnitten
5 EL Zucker
1 Vanilleschote(n), aufgeschlitzt
1 Stück(e) Ingwer (ca. 3 cm), geschält
100 ml Weißwein oder Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer schweren Pfanne oder einem Bräter den Zucker zusammen mit dem Ingwer und der Vanilleschote erhitzen und langsam schmelzen lassen. Wenn der Zucker anfängt, leicht zu karamellisieren, die Rhabarberstücke darauf verteilen und anschließend mit dem Weißwein ablöschen.

Bei niedriger Hitze offen einkochen, bis die Rhabarberstücke weich sind, aber nicht zerfallen. Zum Schluss noch einmal abschmecken und je nach gewünschter Süße noch etwas nachzuckern. Wer keinen Alkohol verwenden möchte, kann stattdessen Apfel-, Birnen- oder weißen Traubensaft nehmen.


Das Kompott wird relativ dick und sehr aromatisch, weil kein Wasser zugegeben wird. Für ein flüssigeres Kompott mehr Flüssigkeit verwenden und ggf. die Hälfte des Weins durch Saft ersetzen, da auch 100 ml Wein schon recht stark hervorschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein feines aromatisches Kompott, das auch noch schnell zubereitet ist. Schönes Rezept! Lieben Gruß Juulee

09.01.2015 16:38
Antworten