3 - Zwiebel - Vinaigrette


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.07.2004 106 kcal



Zutaten

für
3 EL Essig (Rotweinessig)
1 TL Senf, scharfer
6 EL Öl, (Oliven- und Sonnenblumenöl mischen)
1 Schalotte(n)
½ kleine Zwiebel(n), rote
½ Bund Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
106
Eiweiß
1,17 g
Fett
10,83 g
Kohlenhydr.
1,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Senf, Essig, Salz & Pfeffer mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Öl langsam dazu und solange schlagen bis alles leicht cremig ist.
Schalotte und Zwiebel fein hacken und dazugeben. Schnittlauch abbrausen, hacken und untermischen.
Das Ganze passt gut zu Blattsalaten oder als Marinade für gekochtes Fleisch.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, die Vinaigrette hat uns sehr gut geschmeckt. Danke fürs Rezept. LG Inge

15.04.2020 15:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Herrlich. Habe noch etwas Liebstöckel dazu. LG bianca

13.05.2015 19:15
Antworten
Tombstone5

Hallolo, ich hab den Zucker vergessen. Dafür hab ich eine Prise Salz und Pfeffer in die Vinaigrette getan. Hat uns gut geschmeckt. LG Tombstone

03.01.2011 16:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell, einfach, sehr gut. Eine richtig gute Alternative zu dem was ich sonst immer mache. Und die Prise Zucker ist notwendig, finde ich auch. Ich habe auch noch einen Schuß Zitrone mit rangemacht...

24.09.2006 14:53
Antworten
LostAngel1985

also fast jeder chefkoch wird sagen ... wo salz da auch zucker, was backen angeht was vinigrett angeht was etc angeht.... einfach um dem essig ein wenig die schärfe und aggressivität zu nehmen.

04.08.2006 19:52
Antworten
matsedel

So mache ich auch immer meine Standardsalatsoße, mit einer Prise Zucker. Das schmeckt auf keinen Fall süß. Die Verwendung von Süßstoff finde ich schauerlich. Gruß Matsedel

14.03.2005 20:48
Antworten
casasun

Sorry, aber Süßstoff im Salat, igitt!!!! Und Zucker mache ich auch nicht an meinen Salat, mit gesüsstem Salat wurde ich als Kind konfrontiert und ich kannte das nicht und musste das Essen. Das hat mit Süßstoff einfach nur ekelhaft geschmeckt. LG casasun

04.12.2004 01:08
Antworten
bausti

Oder Süßstoff kann man auch nehmen!!!! Habe normalen Senf genommen. Lg

12.11.2004 23:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke Maxx59 für deinen Hinweis. Du hast recht. Da hab ich vor dem eingeben damals das Rezept doppelt und dreifach gecheckt und war so auf die richtige Menge der anderen Zutaten versessen, dass ich den Zucker ganz vergessen habe. SORRY! Also bitte, bitte nicht vergessen (so wie ich) ne Prise Zucker mit hineinrühren. LG Perlchen

28.10.2004 23:20
Antworten
maxx59

Hier gehört immer eine Prise Zucker dazu!!!

24.10.2004 21:49
Antworten