Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2012
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 2.287 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Zucker
Ei(er)
1 Tasse Wasser
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
3/4 Tasse Öl, neutrales
1 kg Erdbeeren
2 Becher Sahne
2 Becher Schmand
250 g Quark
2 Becher Sahnesteif
 etwas Zimt und Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kuchenboden:
Die Eier und den Zucker schaumig rühren, dann das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, das Öl und das Wasser zu einem Rührteig verarbeiten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 20 min. backen. Den Boden auskühlen lassen.

Belag:
Die Erdbeeren waschen, säubern und vierteln. Etwa 15 Erdbeeren zur Seite legen und diese pürieren. Quark und Schmand glatt verrühren, die pürierten Erdbeeren untermengen und etwa 3 Esslöffel von den pürierten Erdbeeren für den Schluss zurückbehalten. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen und ebenfalls unter die die Quark-Schmand Masse mengen. Die geviertelten Erdbeeren unterheben und je nach Belieben süßen. Die Masse gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen. Die zurückgehaltenen pürierten Erdbeermasse gleichmäßig auf dem Belag verteilen und nach Geschmack mit Zimt und Zucker verfeinern.
Den Kuchen nun einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Er schmeckt auch am nächsten Tag ausgezeichnet.