Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2012
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 149 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2011
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
10 g Hefe, frisch
250 g Weizenmehl
 etwas Wasser, warm
  Für den Belag:
350 g Kartoffel(n), gekocht, geschält
150 g Naturjoghurt
100 g Frühlingszwiebel(n)
100 g Porree
225 g Garnele(n), kleine, küchenfertig, TK
225 g Riesengarnelen, küchenfertig, TK
Eiweiß
100 g Käse (Grana Padano), gerieben
  Muskat
  Salz und Pfeffer
  Bockshornklee
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden die Hefe in etwas Wasser gelöst mit dem Mehl vermischen. Nach und nach gerade so viel Wasser zugeben und mit den Zutaten vermischen, bis ein knetbarer Teig entsteht. Diesen zu einer Kugel geformt in einer Schüssel mit einem Tuch abgedeckt bis zum nächsten Tag an einem warmen Ort gehen lassen, bis zur Verarbeitung zweimal gut durchkneten, erneut zu einer Kugel formen und abgedeckt weiter gehen lassen.

Für den Belag die Kartoffeln etwas klein schneiden. Das Eiweiß steif schlagen. Die Kartoffeln mit dem Joghurt in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken so lange bearbeiten, bis eine cremige Masse entsteht. Das Eiweiß unterheben. Den geriebenen Käse unterrühren und mit Muskat, Salz, Pfeffer und Bockshornklee abschmecken.

Garnelen abgetaut aus der Packung nehmen, in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen lassen. Garnelen in etwas kochendem Wasser ca. 3 Minuten garen, bis sie rot gefärbt sind.
Frühlingszwiebel und Porree waschen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Porree und Frühlingszwiebel in etwas Wasser ca. 3 Minuten dünsten.
Garnelen und Lauch in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einer ca. 3 mm dicken Platte formen und etwas gehen lassen. Garnelen und Lauch auf den Teig legen. Die Kartoffelcreme mit einem Löffel darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.