Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.09.2012
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 899 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kasseler, Kotelett, ausgelöst gewogen
500 g Champignons, frische
300 g Zwiebel(n)
1 gr. Dose/n Ananas, in Scheiben
250 g saure Sahne
250 g Schmand
250 g Sahne
500 g Käse (Gouda), gerieben
1/2 Bund Petersilie, glatte
  Pfeffer, weiß
  Für die Dekoration:
Lauchzwiebel(n)
Tomate(n)
 etwas Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Morgens:
Das Fleisch unter kaltem Wasser kurz abwaschen, trocken tupfen und in 6 - 8 Scheiben schneiden. (Lasse ich immer direkt beim Metzger machen.)
Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in Spalten schneiden. Die Champignons putzen, ggf. etwas abbürsten und in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Die Koteletts nebeneinander auf die Fettpfanne des Backofens legen. Champignons und die Zwiebelspalten darauf verteilen.

Die saure Sahne mit dem Schmand und der normalen Sahne glatt rühren. Mit weißem Pfeffer nach Geschmack würzen und die gehackte Petersilie unterrühren. Über das Fleisch gießen und mindestens 6 Stunden ziehen lassen, oder auch über Nacht. Salz kommt nicht hinzu, da das Kasseler bereits salzig genug ist und der Käse beim Überbacken auch noch Würze mitbringt.

Für den Party-Abend:
Die Kasselerkotelettes im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/ Umluft: 175° C / Gas: Stufe 3) für ca. 30 Minuten braten.
Währenddessen die Ananasscheiben abtropfen lassen und die Tomaten für die Dekoration in Achtel schneiden. Den Ofen kurz öffnen, um die Ananasscheiben auf dem Fleisch zu verteilen und den geriebenen Käse darüber zu streuen.
Bei gleicher Temperatur weitere 15 Minuten fertig garen, bis der Käse goldbraun zerlaufen ist.

Die Koteletts entweder zusammen auf einer großen Platte servieren, von der sich jeder Gast selber bedienen kann, oder direkt auf 6 - 8 Teller verteilen. Mit den Tomaten und etwas Petersilie garnieren.

Dazu passt ein grüner Salat und auf jeden Fall ein 'kühles Blondes'.