Flowers Toast Hawaii Spezial mit Rumpsteaks


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 25.09.2012



Zutaten

für
1 Ananas, frisch
8 Scheibe/n Käse (Raclette-), à ca. 30 g
8 dünne Rumpsteak(s), à ca. 100 g
1 EL Öl
8 Scheibe/n Toastbrot (Sandwich-)
4 EL Schmand
4 EL Sauce (Barbecue-)
Salz (Fleur de Sel)
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 31 Minuten
Die Käsescheiben von der Rinde befreien. Die Ananas schälen und den Strunk in der Mitte entfernen. Ananas und in 16 dünne Scheiben schneiden. Barbecuesauce und Schmand miteinander verrühren. Mit wenig Salz abschmecken.
Die Weißbrot-Scheiben goldbraun toasten.

Ofen vorheizen (E-Herd: 200° C/ Umluft: 175° C/Gas: Stufe 3).

Die Rumpsteaks eventuell noch mit Klarsichtfolie abdecken und vorsichtig plattieren ( ca. 4 mm dünn). 1 EL Öl in ­einer Pfanne stark erhitzen. Die Rumpsteaks darin von jeder Seite nur 20 Sekunden scharf anbraten. Danach mit Fleur de Sel und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Jede Toastscheibe mit 2 TL von der Bar­becue-Schmand-Sauce bestreichen und mit 1 Steak, 2 Scheiben Ananas und 1 Käsescheibe belegen. Im heißen Backofen 5 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb geschmolzen ist.

Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Dazu passt ein grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FlowerBomb

Hallo SessM, ich freue mich sehr, dass Du als Erster dieses Rezept ausprobiert hast und dass es dir so gut geschmeckt hat. Hab herzlichen Dank für deine vielen Sternchen und für das Foto, das du hochgeladen hast. Ich wünsche dir auch fürs nächste Mal wieder so gutes Gelingen und guten Appetit ! Liebe Grüße Flower

02.03.2019 20:21
Antworten
SessM

Hallo FlowerBomb, eine sehr schöne Variante vom Toast Hawaii und super lecker. Dafür von mir verdient die volle Punktzahl und wirklich alle Daumen hoch. Danke für ein schönes Abendessen und das tolle Rezept. Ein Foto folgt dann natürlich auch noch. Lieben Gruß, SessM

27.02.2019 17:55
Antworten