Rosinenplätzchen

Rosinenplätzchen

Rezept speichern  Speichern

Spritzgebäck, für 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 25.09.2012 50 kcal



Zutaten

für
75 g Marzipanrohmasse
100 g Butter, weich
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
125 g Mehl
½ TL Backpulver
60 g Rosinen (Rumrosinen)
100 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen.

Marzipan und Butter verkneten. Mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eiercreme sieben und unterheben.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer 10 mm großen Lochtülle füllen. Mit 2 cm Abstand Tupfen (ca. 3 cm Durchmesser) aufs Blech spritzen. Jeden Tupfen mit 3 Rumrosinen belegen, leicht andrücken.
Im Ofen bei etwa 180 Grad 15-20 Minuten backen. Die Plätzchen mit dem Papier vom Backblech ziehen. Die Konfitüre erwärmen und die heißen Plätzchen damit bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.