Aufstrich
Creme
Dips
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tofu-Cashew Creme

herzhaft mit Knoblauch oder süß mit Ananas - ganz einfache vegane Basiscreme für fast alles

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.09.2012



Zutaten

für
1 Pck. Tofu (500 - 600 g)
1 Dose Cashewnüsse, egal ob geröstet und gesalzen oder nicht
1 große Zitrone(n), den Saft davon
1 Schuss Sonnenblumenöl oder Rapsöl
Gewürz(e) nach Wahl

Außerdem:

evtl. Knoblauch
evtl. Orangensaft
evtl. Ananas
evtl. Ahornsirup
evtl. Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Der Tofu wird mit der Hand über einer Schüssel etwas klein gebröselt. Alle anderen Zutaten in die Schüssel geben und pürieren oder in eine Küchenmaschine geben. Das Ganze so lange bearbeiten, bis eine cremige Masse entsteht.

Sollte das nicht der Fall sein, etwas Öl dazugeben. Schmeckt das Ganze noch zu fade, etwas mehr Zitronensaft dazugeben.

Da diese Creme noch nicht wirklich nach viel schmeckt, kann sie jetzt so abgeschmeckt werden, wie Ihr mögt.

Meine liebste herzhafte Variante: 1 - 2 Zehen Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano und Thymian mit in die Schüssel geben und pürieren.

Meine liebste süße Variante: 1 Schuss Orangensaft, ein paar Stücke einer sehr reifen Ananas, etwas Ahornsirup und etwas Vanille mit in die Schüssel geben und pürieren. Den Rest der Ananas in Würfel schneiden und in die fertige Creme geben.

Diese Creme kann auch als Tartecreme oder Tortencreme verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

deinlakai

Wie lange hält sich dieser Aufstrich?

13.06.2019 14:56
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe mich für eine süße Variante mit Vanille, Orangensaft und Banane entschieden, da ich keine Ananas zur Hand hatte. Ich habe ein fünfel der Menge gemacht, da ich noch 100 g Tofu von einem anderen Aufstrich übrig hatte. Auf 100g Tofu kamen bei mir 30g Cashews, 1 kleine Banane und ein Schluck frisch gepresster Orangensaft. Mir hat es sehr gut geschmeckt. Ich würde es sogar lieber ohne Brot einfach als Frucht-Quark-Ersatz essen. Ich werde bestimmt auch noch einmal einen pikante Variante ausprobieren. Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

15.03.2013 21:40
Antworten
joniearchie

hey gloryous, in den dosen sind 150g drin. alles gute, jo

06.10.2012 19:39
Antworten
gloryous

Hallo joniearchie! Ich hätte eine Frage zu den Cashews: Wieviel Gramm entsprich eine Dose? Ich kaufe immer die Großen 500g Tüten und weiß daher nicht wieviel Gramm in einer Dose sind. Schonmal vielen Dank für sdie Antwort! Lg, gloryous

05.10.2012 17:03
Antworten