Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen-Schokosahne Torte

superlecker, erfrischend, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. simpel 23.09.2012



Zutaten

für
100 g Schokolade, zartbitter
3 Becher Schlagsahne
5 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
5 EL Wasser, heißes
100 g Mehl
50 g Kakaopulver
5 Banane(n)
1 Becher Schmand
500 g Joghurt (Vanillegeschmack)
3 Blätter Gelatine
Wasser zum Einweichen
1 Tube/n Creme (Lindt Dekor Creme, weiß) mit Sterntülle
Schokodekor (16 kleine Schokoherzen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Zuerst die Schokosahne herstellen. Hierfür die Zartbitterschokolade im lauwarmen Wasserbad schmelzen. Anschließend 1 Becher Schlagsahne vorsichtig unterrühren, damit sie nicht gerinnt. Danach im Kühlschrank kaltstellen.

Eine Springform mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für den Biskuitboden die 5 Eier trennen. Die Eiweiße mit 50 g Zucker zu Eischnee schlagen und kaltstellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem heißen Wasser schaumig schlagen (mind. 5 Min.). Anschließend das Mehl mit dem Kakaopulver verrühren, sieben und zu der Ei-Zucker-Masse geben. Vorsichtig verrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig in die Springform geben und 15 - 20 Min. backen.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend bei niedriger Flamme im Kochtopf erwärmen, bis sie flüssig ist. Den fertigen Biskuitboden abkühlen lassen, aus der Springform lösen und waagerecht einmal durchschneiden.

Den Schmand mit dem Vanillejoghurt mischen. 1 Becher Schlagsahne mit dem Handrührgerät steif schlagen und unterrühren. Die Joghurt-Sahne-Masse langsam und vorsichtig zur Gelatine geben. Gut dabei umrühren!

Die gekühlte flüssige Schokosahne mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Nun den letzten Becher Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Erneut kaltstellen.

Den Springformrand schließen und auf eine Tortenplatte setzen. Den unteren Teil des Biskuitbodens in den Ring geben. Nun die Bananen der Länge nach halbieren und auf dem Biskuitboden verteilen. Die Joghurt-Sahne-Masse darauf verteilen. Den oberen Biskuitboden darauflegen und die Schokosahne oben drauf streichen.

Mit dem Torteneinteiler die fertige Torte in 16 gleichgroße Stücke teilen. Auf jedes Stück einen Klecks Dekorcreme (mit Sterntülle) geben und ein Schokoherz draufsetzen. Die Torte kann auch schon einen Tag vorher gemacht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AnitaJuli

Welche Springform 26er oder 28er?

06.04.2018 13:29
Antworten
HobbyBaeckerin84

Hi chococat! Freut mich, dass sie dir gelungen ist und geschmeckt hat! LG Hobbybäckerin84

09.01.2013 13:21
Antworten
chococat87

Diese Torte war wirklich super lecker! Auch die Zubereitung war gar nicht so kompliziert wie erst angenommen. Vor allem der Biskuitboden ist total locker und fluffig geworden. Vielen Dank für dieses Rezept!

09.01.2013 12:55
Antworten