Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2012
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 800 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2008
1.697 Beiträge (ø0,45/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kürbisfleisch (Hokkaido-), geputzt gewogen
300 g Ananas, frisch, geputzt gewogen
200 ml Ananassaft
Vanilleschote(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. walnussgroß, geschält
Zitrone(n), Saft davon
500 g Gelierzucker, 2:1
50 g Rohrzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rohrzucker karamellisieren lassen. Dabei ständig rühren ,damit er nicht zu braun wird. Kürbis und Ananas in nicht zu große Stücke schneiden und dazugeben. Etwas karamellisieren lassen. Dann den Saft zufügen, das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, die Schote und den klein geschnittenen Ingwer und zum Kochen bringen. Alles sehr weich kochen. Das dauert ca. 15-20 Minuten. Jetzt die Schote entfernen und alles mit dem Pürierstab glatt mixen. Zitronensaft und Gelierzucker zugeben und nach dem Aufkochen nach Herstellerangabe kochen. Eventuell noch etwas Saft oder Wasser zufügen, falls zu viel Flüssigkeit beim Kochen verdunstet ist. Gelierprobe machen. In vorbereitete Twist-off Gläser füllen und sofort verschließen. Für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Ergibt 4 Gläser à 230 ml. Der kleine Rest ist zum Naschen und Probieren.

Tipp:
Wenn dem Fruchtpüree noch Säure fehlt, kann man noch etwas Zitronensäure hinzufügen. Ich habe noch 2 TL Zitronensäure zugefügt.