Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2012
gespeichert: 209 (0)*
gedruckt: 906 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Margarine, oder Butter, weich
1 Pck. Vanillinzucker
180 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
125 g Mehl
50 g Mandel(n), gemahlen
1/2 Pck. Backpulver
150 g Schlagsahne
375 g Mascarpone
375 g Magerquark
1 Pck. Sahnesteif
2 EL Espresso, oder starker Kaffee, kalt
2 EL Amaretto
300 g Kekse (Amarettini)
2 EL Kakaopulver
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Weiche Butter, 1/2 Tüte Vanillinzucker und 80 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und das Backpulver mischen mit 50 g Sahne unterrühren. Teig in die gefettete Backform geben und gleichmäßig auf dem Boden verstreichen. Kuchen im heißen Backofen (E-Herd: 175° C Ober-Unterhitze, Umluft: 150° C, Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Mascarpone, restlichen Vanillinzucker, Zucker und Quark verrühren. Sahne steif schlagen und Sahnefestiger einrieseln. Sahne unter die Mascarponecreme heben.

Espresso mit Amaretto verrühren, den Kuchen damit benetzen. Ca 1/3 der Mascarponecreme auf dem Boden verstreichen. Amarettini darauf verteilen, festdrücken und mit der restlichen Creme bedecken.

Ca. 2 Stunden kühl stellen. Mit Kakao bestäuben.