Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.09.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 129 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2010
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
80 g Kuvertüre, 50% Kakaoanteil
150 g Butter
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 TL Zimtpulver
3 EL Rum
1 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver
180 g Mehl
  Zum Verzieren:
100 g Kuchenglasur (Haselnuss-)
50 g Schokolade, weiße

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 14 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 170 kcal

Die Kuvertüre hacken und mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Rum und Salz dickschaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und portionsweise untermischen. Die flüssige Kuvertüre mit der Butter unterziehen. Etwa 30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Blech fetten. Wer kein Madeleineblech besitzt, kann ersatzweise ein Muffinblech oder Muschelförmchen verwenden. Die Mulden je zur Hälfte füllen. Im Ofen bei 180 Grad 12-14 Minuten backen. Die Madeleines leicht abgekühlt auf ein Kuchentuch stürzen und weiter verfahren, bis der Teig komplett aufgebracht ist.

Für die Verzierung die Haselnussglasur nach Packungsangabe erwärmen. Die weiße Schokolade grob raspeln. Auf jede Madeleine einen dicken Tupfen der Haselnussglasur setzen und mit einigen Schokoraspeln dekorieren. Trocknen lassen.

Ergibt ca. 25 Stück.