Überbackene Erdbeeren zum Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 20.09.2012 272 kcal



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
60 g Zucker
75 g Zucker
2 Eigelb
50 g Mehl
50 g Speisestärke
⅛ Liter saure Sahne
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
2 Eiweiß
Butter für die Form
1 EL Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
272
Eiweiß
4,57 g
Fett
8,17 g
Kohlenhydr.
43,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen, danach entstielen und mit 60 g Zucker bestreuen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen. Falls die Erdbeeren einen wirklich guten Geschmack haben und schön süß sind, ist das Einzuckern nicht nötig.

In der Zwischenzeit für den Teig den übrigen Zucker und die Eigelbe schaumig rühren. Mehl und Speisestärke mischen und mit der sauren Sahne unter die Zucker-Eigelb-Masse ziehen. Der Teig muss dick fließend sein. Salz und Vanillezucker zufügen. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.

Die Erdbeeren gut abtropfen lassen und locker unter den Teig heben. Eine feuerfeste Form einfetten und den Teig einfüllen. Alles im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minten bei 200°C backen. Kurz vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Größe von Brûlée-Förmchen dürfte nach 15 Minuten fertig sein. Wenn sie ganz voll sind eher 20 Minuten. I*ea Teelichtgläschen so nach 10-12 Minuten (Füllhöhe so 3/4). LG Patty

15.04.2019 12:27
Antworten
ronna

Wenn man die Masse in Portionsgläser füllt, wie auf dem Foto zu sehen, wie lange sollte es dann gebacken werden ?

15.06.2018 15:03
Antworten
Watzfrau

Sehr fluffig und fruchtig! Ein wirklich gelungenes Dessert!

11.04.2018 05:14
Antworten