Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2012
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 718 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2004
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2000 g Pflaume(n), oder Zwetschgen
500 g Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren. Dann zusammen mit dem Zucker in einem großen Topf ansetzen und 24 Stunden Saft ziehen lassen.

Nun 4 Stunden köcheln lassen. Wichtig! Dabei darf nicht gerührt werden! Wer der Sache nicht traut und doch anfängt zu rühren, der hat dann das große "Glück", die komplette restliche Zeit rühren zu dürfen, denn sonst brennt das Mus an. Also übt euch in Geduld und Hände weg vom Rührlöffel!

Nach den 4 Stunden wird das Mus für 10 min gerührt und ist dann fertig zum Abfüllen. Dafür saubere ausgekochte Gläser verwenden. Wir füllen die Gläser randvoll, setzen dann den Schraubdeckel auf und stellen sie kopfüber auf ein in kaltes Wasser getauchtes, feuchtes Geschirrhandtuch. So lassen wir die Gläser abkühlen. Nun ist das Mus locker 12 Monate haltbar, also bis zur nächsten Pflaumenschwemme.

Das Rezept stammt von meiner Schwiegeroma und von wem sie es hat entzieht sich meiner Kenntnis.