Minigugelhupf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 6 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.55
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.09.2012 1776 kcal



Zutaten

für
125 g Mehl
100 g Zucker
2 Ei(er)
100 g Butter
¼ Tasse Milch
¼ Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1776
Eiweiß
29,63 g
Fett
97,73 g
Kohlenhydr.
193,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel mit dem Rührgerät verrühren und anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Teig in die gefetteten und ausgemehlten Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 25-30 min. backen. Abkühlen lassen, stürzen und erkalten lassen. Dann beliebig verzieren.

Für 6 Minigugelhupfe.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amphitrite

Ich habe das Rezept heute spontan ausprobiert und die Milch mit Eierlikör ersetzt (weil der Weg musste und weil es zu Ostern passte ;-)) und bin begeistert! Die Guglhupfe kamen sehr gut an und waren ratzfatz weggeputzt. Bei meiner Mini-Form habe ich übrigens ca. 24 Stück rausbekommen - scheinbar ist meine Form kleiner als „Mini“...? Die Küchlein hatten einen Durchmesser von 3,5 cm. Das Rezept wird auf jeden Fall gespeichert und bestimmt nochmal gemacht!

04.04.2021 21:42
Antworten
Ivana-Poswigt

das Rezept wie viel kommen dabei raus ? für wie viel ist die Mengen Angabe?

27.11.2019 15:36
Antworten
Chefkoch_Heidi

Das ist für 6 Minigugelhupfe. Hab es jetzt ins Rezept geschrieben. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

27.11.2019 17:40
Antworten
engelchenev

Leider muss ich mich anschließen. Die kleinen Kuchen waren viel zu fettig. Mir ist die Butter zwar nicht heraus gelaufen, aber trotzdem... Schade.

29.01.2019 16:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ja stimmt, denn als ich die gemacht hab waren die echt super und die Menge der Butter ist nicht zu viel. Schade das es bei dir so war...Gruss Tuja80

01.11.2013 10:17
Antworten
Sue94

Hallo, Habe das Rezept letzte Woche ausprobiert und es war genau die richtige Menge für meine Form mit 6 Minis. Da die Formen zum Teil sehr "zerklüftet" sind, war es etwas schwierig sie aus der Form zu bekommen, aber es hat dann doch geklappt. Mit etwas Schokolade darüber sind sie bei meiner Familie gut angekommen. Vielen Dank für das einfache und leckere Rezept. Gruß Sue

10.03.2013 22:42
Antworten
Ciani

Hallo, habe das Rezept heute ausprobiert und bin begeistert. Hat super geklappt! Die Mini's sind sehr gut aufgegangen. Es ist ein tolles, schnelles Rezept. Und lässt sich prima nach Geschmack noch verfeinern. Bei mir sind noch einige Schoko-Drops mit in den Teig gekommen. Danke für das einfache und tolle Rezept. ;-)

20.02.2013 14:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Schoko-Drops...auch eine gute idee..Schön das dieses Rezept gefällt. Ich liebe es einfach und schnell. Immer gern geschehen.. Gruß Tuja80

21.02.2013 22:27
Antworten
Sue94

Hallo, Das Rezept klingt gut. Ich habe eine Form für 6 Stück. Für wie viele reicht denn das Rezept? Gruß Susanna

24.10.2012 09:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Ich habe für dieses Rezept auch diese Form mir 6 Stück benutzt. Geht super...Viel Spass beim nachmachen und naschen. Gruß Tuja80

21.02.2013 22:23
Antworten