Dünsten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Seeteufel-Tajine à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.09.2012



Zutaten

für
900 g Fischfilet(s), (Seeteufelfilet aus dem Schwanzstück), gewürfelt
12 kleine Kartoffel(n), neue
3 EL Olivenöl
1 Stück(e) Butter, nussgroß
4 Zehe/n Knoblauch, in feine Scheiben geschnitten
16 Kirschtomate(n)
2 Paprikaschote(n), gehäutet, in Streifen
Meersalz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
12 Oliven, schwarz
1 Zitrone(n), geviertelt, zum Servieren

Für die Marinade:

2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz, grobes
2 TL Kreuzkümmel, zerstoßen oder gemahlen
1 Chilischote(n), rot, entkernt, fein gehackt
1 Zitrone(n), den Saft davon
2 EL Olivenöl
½ Bund Koriander, grob gehackt
125 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Für die Marinade Knoblauch und Salz im Mörser zu einer groben Paste zerreiben. Kreuzkümmel, Chili, Zitronensaft und Olivenöl untermischen und den Koriander einrühren. Den Fisch in eine flache Schale legen und mit dem überwiegenden Teil der Marinade (ein wenig zum Kochen beiseitestellen) einreiben. Zugedeckt 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln etwa 8 Min. in sprudelnd kochendem Wasser angaren, dann unter fließendem kalten Wasser abschrecken. Die Kartoffeln schälen und längs teilen.

Zwei Esslöffel Olivenöl und etwas Butter in einer Tajineform oder einem Topf mit dickem Boden erhitzen und darin zunächst den Knoblauch goldbraun anbraten. Die Tomaten zugeben und weich kochen. Die gehäutete Paprika und die restliche Marinade zugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung auf einen Teller geben.

Mit den Kartoffeln den Boden der Tajineform bedecken und die Hälfte der Tomaten-Paprikamischung darüber löffeln. Die marinierten Fischstücke darauf verteilen und die restliche Tomaten-Paprikamischung darüber geben. Die Oliven über und um den Fisch herum verteilen und das restliche Olivenöl darüber träufeln. Etwa 125 ml Wasser zugießen und abschmecken. Zugedeckt 15-20 Min. dämpfen, bis der Fisch gar ist. Mit Zitronenvierteln garnieren.

Hierzu Couscous oder frisches Brot reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xberg36

Hallo Gabi, tolles Rezept! Ich habe es bereits einige Male gekocht und bin immer wieder begeistert. Allerdings hatte ich es von der Essen & Trinken Seite. Dort wurde es, mit dem exakten Wortlaut und den identischen Mengenangaben 2010 von hb540uk eingestellt. Bist du das? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch zu diesem Rezept! Gruß von xberg36

30.10.2012 13:46
Antworten