Backen
Italien
Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Weihnachten
Kekse
Gluten
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cantucci, Siena

Toskanisches Mandelgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 68 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.07.2004 58 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
2 Ei(er)
60 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), davon die Schale
100 g Mandel(n), gehackt
75 g Mandel(n), im Ganzen

Nährwerte pro Portion

kcal
58
Eiweiß
1,46 g
Fett
2,64 g
Kohlenhydr.
7,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten, außer den ganzen Mandeln, verkneten. Die ganzen Mandeln zum Schluss unterarbeiten. Den Teig zu Rollen von etwa 3 – 4 cm Durchmesser formen und in Folie gewickelt 30 Minuten kaltstellen.
Die Teigrollen auf ein Blech mit Backpapier legen und 10 Minuten bei 175° (Heißluft 160°) backen. Herausnehmen und in schräge nicht zu dicke Scheiben schneiden, wieder aufs Backblech legen und goldbraun, ca.10 Minuten, backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kitchenprofi

Das ist ein ganz tolles Rezept. Von mir 5 Sterne. So gelingt es: 1. backen bei Heißluft 160 Grad 15 Minuten 2. backen bei Heißluft 160 Grad 15 Minuten und danach immer wieder verlängern und dabei bleiben!!! Hängt vom Herd ab.

17.04.2019 11:17
Antworten
Hexhex999

Die sind so lecker gestern gebacken und gerade gleich nochmal 😊 dieses mal noch ein Schuss Amaretto dazu. Vielen Dank für das Rezept!!

27.11.2018 10:20
Antworten
Astrid-Meister

zum Aufbewahren empfehle ich auf den Boden der Dose etwas Reis zu geben. ca. 0,5 cm hoch. Der Reis bindet Feuchtigkeit, die evtl. noch in den Cantuccinis enthalten sind.

04.11.2018 07:58
Antworten
Stefan_Bestler

bin gerade fertig geworden. Habe jedoch gemerkt, dass 10 Minuten beim ersten backen viel zu kurz ist, weil der Teig dann noch klebt und sich heiß nicht schneiden lässt.

18.11.2017 23:06
Antworten
Nora

Hallo! Kann sein, dass es zu kurz war, oder der Ofen nicht vorgeheizt. Du kannst sie aber nach der Backzeit noch im warmen Ofen abkühlen lassen, sind sie innen zu weich, dann muss der Ofen noch mal´s her, aber, nur, wenn sie teigig sind. Sonst hilft ein heißes Messer, (heißes Wasser) oder genau umgekehrt, ein eiskaltes beim Schneiden. (Eisfach) Solange sie nicht hart sind, also lauwarm, lassen sie sich sehr gut schneiden. Genaugenommen, das Mittelmaß. Gutes gelingen und ein schönes Fest Liebe Grüße Nora

18.11.2017 23:24
Antworten
simply

Cantuccini, lecker zum Cappucino oder in einen Vin Santo getaucht, oder für ein Früchte-Tiramisu. So schnell können die gar nicht gebacken werden, wie sie bei uns gegessen werden, dabei sind die doch lange haltbar! LG simply

23.07.2004 13:59
Antworten
mikesch1

Lassen sich die Rollen halbwegs gut schneiden??? Hab beim letzten mal ein Rezept versucht, da konnte man nur noch mit einem Hackbeil dran. Und übrig blieben viele unattraktive Bruchstücke. Wenn dies besser funktioniert, werd ich es bestimmt ausprobieren.

23.07.2004 12:30
Antworten
Nora

Hallo an Alle! Um die Cantucci gut schneiden zu können müssen sie unbedingt noch etwas warm sein, sonst sind sie bereits zu hart. Am Besten, zwischendurch testen, ob man schon schneiden kann. Und, ganz wichtig, nicht zu lange im Rohr lassen, nicht jeder Ofen hat die angegebene Temperatur, da die Cantucci nachgebacken werden, wenn sie geschnitten sind, ist es besser zu kurz, als zu lange im Ofen zu lassen. Liebe Grüße Nora

06.01.2011 16:36
Antworten
Nora

HALLO MENGUSTA! ICH FINDE DEIN BILD GEHÖRT IN EINE WERBUNG! NICHT NUR DAS SCHÖNE GEBÄCK SONDERN AUCH DAS DESIGNHÄFERL! PERFEKT! LIEBE GRÜSSE AN ALLE, DIE ANDERN BILDER SIND AUCH SEHR, SEHR SCHÖN! SCHÖNE FESTE, MIT CANTUCCI KANN ES NUR GUT WERDEN! Liebe Grüße Nora

18.11.2017 23:38
Antworten
claudimaus82

Ja, hab sie 15min gebacken, da ging es super. Vorher waren sie zu weich und ich hätte sie zerdrückt. Ansonsten Messer mit kurzer, scharfer Klinge (nehme ein größeres Gemüsemesser mit knapp 10cm Klinge)

01.12.2018 17:27
Antworten