Nougattaler


Rezept speichern  Speichern

Plätzchen mit Haselnüssen und Nuss-Nougat

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 17.09.2012



Zutaten

für
275 g Mehl
50 g Haselnüsse, gemahlene
2 EL Krokant, (Haselnusskrokant)
100 g Zucker
1 Ei(er)
175 g Butter
150 g Nougat
1 Pck. Haselnüsse, ganze
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 17 Minuten
Zucker mit der Butter und dem Ei verrühren. Mehl dazugeben und gut mischen. Die gemahlenen Haselnüsse und den Haselnusskrokant unterrühren. Teig zu einer Kugel formen und 30 Min. kalt stellen.

Ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Auf Backblech legen und in jedes 2. Plätzchen 1 ganze Haselnuss drücken.

Bei 200 Grad ca. 12 Min. backen. Auskühlen lassen.

Nougat im Wasserbad erwärmen. Plätzchen ohne Haselnüsse mit Nougat bestreichen und Plätzchen mit Haselnüssen darauflegen und etwas andrücken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Atthena, Ich habe dein einfaches, schnelles Rezept versucht. Der Teig war ohne Probleme zu machen und prima zu verarbeiten. Die Taler verbreiten einen interessanten Geruch und schmecken echt super nussig und durch das Nougat lecker süß. Zum Kaltstellen mach ich immer eine dicke Platte, weil sie gleichmäßiger durchkühlt als eine dicke Kugel. Lieben Dank für die Rezept-Idee, ein Foto folgt nach. LG löwewip

20.12.2016 21:54
Antworten