Hähnchenbrustgeschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.09.2012



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), gepresst
2 m.-große Karotte(n), klein gewürfelt
1 Scheibe/n Sellerie, ca. 3 cm dick, klein gewürfelt
5 Champignons, weiß oder braun, klein gewürfelt
1 Stange/n Lauch, davon ca. 15 cm, in feine Ringe geschnitten
1 Würfel Brühe, instant
n. B. Salz und Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
100 ml süße Sahne
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Bund Petersilie, glatte
2 EL Öl, oder Fett
2 Pck. Saucenpulver, für Geflügelsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Öl oder Fett im Topf kurz erhitzen und darin die Zwiebel glasig werden lassen, dann das Fleisch in Streifen schneiden und dazugeben. Die klein gewürfelten Karotten, Sellerie, Lauch und die Champignons reingeben, alles gut anbraten lassen, mit dem Wasser aufgießen und den Brühwürfel zugeben und ca. 15-20 Min. köcheln lassen. Vom Ofen nehmen und die Geflügelsauce langsam einrühren, damit keine Klümpchen entstehen, dann noch mal kurz aufkochen lassen. Jetzt noch das Tomatenmark und den Knoblauch einrühren und die fein geschnittene Petersilie unterheben. Nun die Sahne dazugeben, jedoch nicht mehr kochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu passen Nudeln oder Reis.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dwagner

Sehr lecker!!!!! Habe es genau so gemacht. Gibt es auf jeden mal wieder. LG. dwagner

28.03.2016 17:06
Antworten
gabipan

Hallo! Schon vor einiger Zeit habe ich mit diesen Rezeptzutaten (allerdings ohne das "Saucenpulver für Geflügel"!) Hähnchengeschnetzeltes zubereitet, allerdings auch etwas im Ablauf und von den Zutatenmengen abgeändert, daher werde ich es auch nicht bewerten. Auch ohne das Pulver hat es uns gut gewürzt sehr gut geschmeckt. LG Gabi

26.12.2012 17:18
Antworten
jacek19654

Hi, habe ich heute nachgekocht,es ist sehr gut geworden.Dazu gab es Reis. Gruss

20.12.2012 13:13
Antworten