Seelen aus Bogen

Seelen aus Bogen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

niederbayerische Seelen aus der Rautenstadt

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 14.09.2012



Zutaten

für
1.000 g Mehl (Type 1050)
2 Würfel Hefe, frische
600 ml Wasser, lauwarmes
etwas Thymian
etwas Basilikum
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
300 g Käse (Emmentaler), gerieben
300 g Joghurt
300 g saure Sahne
2 EL Speisestärke
50 g Margarine, weiche
300 g Schinken
3 m.-große Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Aus Mehl, Hefe, Wasser, Thymian, Basilikum und der Prise Salz einen weichen Teig bereiten, gut kneten und 45 - 60 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Den Teig in ca. 15 Stücke teilen und 5 x 20 cm lange Fladen formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Zugedeckt noch mal ca. 30 Minuten gehen lassen.

Für den Belag in der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Schinken in kleine Würfel schneiden. Dann mit der Sahne, dem Joghurt, der Speisestärke und der weichen Margarine verrühren. Den Emmentaler zusammen mit den restlichen Zutaten dazugeben. Verrühren und die Eier dazugeben und nochmals vermischen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen.

Den Belag auf den Fladen verstreichen und im, Backofen auf der mittleren Schiene 20 - 25 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daniela__71

sehr gutes rezept lg daniela

19.02.2016 08:20
Antworten