Ravioliauflauf mit Hähnchen und Brokkoli


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.09.2012



Zutaten

für
500 g Brokkoli
200 g Cocktailtomaten
1 Zwiebel(n)
500 g Ravioli, aus dem Kühlregal, z.B. mit Tomate-Mozzarella-Füllung
2 Port. Schmelzkäse, Ecken à 25 g, z.B. Kräuter oder pikant
100 g Käse, gerieben, z.B. Emmentaler
2 Hähnchenbrustfilet(s), je ca. 200-250 g
3 Ei(er)
150 g Sahne
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Muskat
Butter
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Sahne und Brühe in einen Topf geben und erhitzen. Die Schmelzkäseecken darin auflösen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Soße etwas abkühlen lassen.

Inzwischen Brokkoli in Röschen teilen, in kochendem Salzwasser bissfest garen und mit einem Schaumlöffel herausheben. Hähnchen in Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten. Zwiebel hacken, zum Hähnchen geben und glasig dünsten. Tomaten halbieren. Alles zusammen mit den Ravioli in eine mit Butter gefettete Auflaufform geben.

Eier in die Soße schlagen und kräftig mit einem Schneebesen unterrühren. Soße in die Auflaufform gießen, die Ravioli sollen mit Soße bedeckt sein. Geriebenen Käse darüber geben.

Ca. 20 Min. bei 175° Umluft überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.