Europa
Fingerfood
Gemüse
Italien
kalt
Party
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginenröllchen

Antipasti

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 14.09.2012



Zutaten

für
3 Aubergine(n)
75 g Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
200 g Frischkäse
50 g Quark
evtl. Schlagsahne
1 EL Basilikum, gehackt
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Schnittlauch

Für das Dressing:

6 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
3 EL Aceto balsamico, dunkel
3 EL Basilikum, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Auberginen waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Ergibt pro Aubergine 10-15 Scheiben. Die Scheiben salzen und dünn mit Olivenöl einpinseln. Unter dem Backofengrill von jeder Seite ca. 5 Minuten hellbraun grillen und abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit dem Quark verrühren. Evtl. mit etwas Schlagsahne fluffig rühren. Die getrockneten Tomaten und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Basilikum in feine Streifen schneiden, alles unter den Frischkäse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Creme gleichmäßig auf die abgekühlten Scheiben streichen und zusammenrollen. Jedes Röllchen mit einem Schnittlauchhalm zusammenbinden. Sie halten auch ohne, es sieht aber schöner aus.

Das Olivenöl, den Essig, Zitronensaft und gehacktes Basilikum miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Auberginenröllchen träufeln. Mindestens 4 Stunden marinieren lassen.

Ergibt ca. 30 Röllchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SpottedDrum

Hallo, eine kurze Frage: kann man diese Röllchen auch am Tag vorher vorbereiten bzw. fertigstellen? Ich mache etwas Ähnliches immer mit Zucchini, da geht das wunderbar, würde aber gern mal Auberginen ausprobieren. Vielen Dank! SpottedDrum

20.07.2015 16:18
Antworten