Krabben-Auflauf

Krabben-Auflauf

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.09.2012 586 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Taglierini)
Salzwasser
1 ½ Zucchini
2 Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Estragon, frisch
1 Bund Kerbel
30 g Butter
3 m.-große Ei(er)
125 ml süße Sahne
3 EL Crème fraîche
etwas Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
250 g Krabben, küchenfertig
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Taglierini im Salzwasser 8 - 10 Minuten bissfest kochen. Anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zucchini in kleine Stücke und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Estragon und Kerbel werden gehakt. Die Butter erhitzen und die Zucchini mit den Frühlingszwiebeln 4 - 5 Minuten darin anschwitzen.

Eier, Sahne und Crème fraîche gut verrühren. Anschließend salzen und pfeffern.

Nun Taglierini, Gemüse, Krabben und Kräuter mit der Eiersahne mischen, evtl. noch einmal abschmecken und in eine gefettete Auflaufform füllen.

Ungefähr 20 - 25 Minuten bei 200 - 220°C im vorgeheizten Backofen garen. Ich empfehle dazu einen kühlen Rosé.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.