Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2012
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 76 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.05.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Eigelb
80 g Butter, zerlassen
1 EL Sauerrahm
400 g Mehl
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
 n. B. Wasser, warmes
Eiweiß, zu steifem Schnee geschlagen
2 große Banane(n), überreif
250 g Quark
50 g Zucker, evtl. etwas mehr, je nach Süße der Bananen
2 Prisen Zimtpulver
3 EL Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Mandel(n), grob gehackt
2 EL Honig
1 EL Butter
3 Prisen Zimtpulver
3 EL Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rohr auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eigelbe, Butter, Sauerrahm, Mehl, Salz, Zucker, Hefe und warmes Wasser zu einem glatten, weichen aber nicht klebrigen Teig verkneten.

Für die Füllung die Bananen mit Zucker (der Zucker soll den Geschmack der Bananen unterstreichen), Zimtpulver und Quark verrühren. Den steifen Eischnee unterheben.

Den Hefeteig auf einem Geschirrtuch ausrollen, mit der Fülle bestreichen und mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen. Die Rolle in 4 - 5 cm dicke Scheiben schneiden (nichts für Perfektionisten, wird immer zur Sauerei), in einer kleinen mit Backpapier ausgelegten Auflaufform oder einer großen runden Springform eng nebeneinanderlegen. Die herausgequollene Fülle darüber verteilen.

Nüsse, Butter, Honig, Wasser und Zimt für das Topping in einem Topf erwärmen und die nicht zu heiße Mischung mit einem Löffel auf dem Kuchen verteilen. Ca. 45 - 50 Minuten backen.