Braten
Camping
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tagliatelle à la Julie

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.09.2012



Zutaten

für
500 g Tagliatelle, vegane
Salzwasser
1 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
50 g Margarine, vegane (z. B. Alsan)
2 TL Salz
1 EL Brühe (z. B. Vegeta oder Maggi)
2 EL Dressing (Balsamico-), veganes
Cayennepfeffer
Gewürzmischung für Tomaten
Crema di Balsamico, vegan
evtl. Sojasahne (Sojacreme Cuisine) (z.B. Sojacuisine)
evtl. Tomate(n), klein gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen eine Zwiebel hacken.

Nun die Margarine in eine große Pfanne geben und die Gewürze dazugeben. Sobald die Margarine geschmolzen ist, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und anschwitzen.

Die fertigen Nudeln abgießen und in die Pfanne gegeben und einmal durchschwenken. Nun kann man noch das Balsamicodressing hinzugeben.

Wer mag, kann das Rezept auch mit Sojasahne oder z. B. Tomatenwürfeln verfeinern. Nun noch die Nudeln auf einen Teller geben und mit der Balsamicocreme garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.