Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Zitronenschnitten

Mürbeteig mit fruchtiger Creme

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.09.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

225 g Mehl
100 g Butter
60 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 EL Wasser, kalt

Für die Creme:

6 Ei(er)
300 g Zucker
120 g Butter
4 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale und Saft davon
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Teig:
Mehl mit Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Butter mit einem Messer in Stücke schneiden und unterhacken. Ei und Wasser dazugeben und dann schnell zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und 25 Minuten kalt stellen.
Inzwischen den Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze. Dann den Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, bevorzugt die etwas höhere Fettpfanne. Den Teig nun ca. 10 Minuten vorbacken.

Belag:
Die Eier in einer Schüssel verquirlen. In einem Topf Zucker, Butter und die verquirlten Eier erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben. Weiter köcheln bei kleiner Hitze, bis die Masse leicht fest wird.
Diese Creme nun auf den vorgebackenen Boden gießen und weitere 15-20 Minuten backen, bis die Creme leicht braun wird.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und am besten noch lauwarm servieren.
Dazu gibt es bei mir einen Limoncello-Likör und Kaffee.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schasti

Die Butter wurde ergänzt. LG Schasti Chefkoch.de Team Rezeptredaktion

30.08.2014 15:17
Antworten
souzel

Hallo, da hat sich im Rezept ein kleiner Fehler eingeschlichen: In den Teig müssen 100 g Butter!! Liebe Grüße von souzel

30.08.2014 11:11
Antworten
mausehirschlein

würde die schnitten gern mal backen - wieviel bütterchen soll denn in den teig?

25.08.2014 20:16
Antworten
souzel

Hallo dreichert, der Teig ist für ein ganz normales Blech für einen ganz normalen Backofen gedacht, also so ca. 42 x 37 cm. Der Teig wird sehr flach, es sind ja "Schnitten" und kein Kuchen. Wenn Du einen dickeren "Unterteig" möchtest sollte es mit der doppelten Menge Teig klappen. Hoffe geholfen zu haben. Liebe Backgrüße von souzel

15.09.2012 11:40
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt reicht der teig für ein blech oder nur für ein kleines blech

15.09.2012 09:03
Antworten