Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.09.2012
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 107 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
3 Dose/n Bohnen, weiße
2 Dose/n Tomate(n), stückige
3 Paar Paprikawurst
Chilischote(n)
1/2 Liter Rotwein
0,2 Liter Ketchup
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
4 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
 etwas Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten klein schneiden.

Zwiebeln, Knoblauch und Chilis in Butter kurz anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Das Ganze dann mit einem halben Liter Rotwein ablöschen (je besser der Wein, desto besser der Eintopf). Dann die Bohnen, die Tomaten und das Ketchup dazugeben. Zum Schluss die in Scheiben geschnittene Paprikawurst dazugeben.

Den Eintopf nun mindestens 1 1/2 Stunden köcheln lassen und hin und wieder mal umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Wichtig ist, dass der Eintopf lange vor sich hinköchelt, sonst schmeckt er nicht. Wer mag, kann auch mehr Chilis dazugeben oder eben weniger. Ich bin normalerweise kein Freund von Dosen, aber für kalte Tage ist das genau das Richtige.

Am nächsten Tag aufgewärmt, schmeckt der Eintopf fast noch besser, aber normalerweise ist da nichts mehr da.