Rhabarber-Erdbeer-Crumble mit Ingwer auf Orangenspiegel

Rhabarber-Erdbeer-Crumble mit Ingwer auf Orangenspiegel

Rezept speichern  Speichern

im Ofen gebackenes Dessert mit frischem und kandiertem Ingwer

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 07.09.2012



Zutaten

für

Für die Streusel:

100 g Mehl
100 g Haferflocken, (Vollkorn-Haferflocken), kernige
60 g Kokosraspel
60 g Zucker, nach Wahl
180 g Butter, flüssige

Für den Belag:

500 g Rhabarber, roh, geschält
500 g Erdbeeren
50 g Ingwer, frischer, gerieben oder fein gehackt
150 g Ingwer, kandierter
60 g Zucker

Außerdem: (für den Orangenspiegel)

1 Becher Joghurt, (Orangenjoghurt)
3 EL Saft, (Blutorangensaft)

Außerdem: (für die Orangensahne)

1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Zucker, (Orangenzucker )
Butter, zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Rhabarber schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
Erdbeeren waschen und halbieren. Frischen Ingwer schälen und reiben oder sehr fein hacken. Kandierten Ingwer würfeln (ca. 0,5 cm Würfelchen). Den Zucker zugeben, alles vermischen und ziehen lassen.

Aus geschmolzener Butter und allen genannten Zutaten einen grob-bröseligen Teig rühren oder von Hand in der Schüssel kneten.
Backofen vorheizen. 190 Grad oder 170 Grad Umluft.

Eine Auflaufform (oder 6 Portions-Förmchen) leicht buttern.
Mit einer Schicht Streuseln den Boden der Form bedecken, leicht andrücken, darauf den Belag schichten, darauf noch eine Schicht Streuseln einfüllen. Ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Sahne mit Orangenzucker steif schlagen. Den Orangenjoghurt mit dem Blutorangensaft verrühren. Das noch heiße Dessert portionsweise auf einem Orangenjoghurt-Spiegel anrichten und mit der Sahne krönen.

Tipp:
Die Füllung schmeckt auch gekocht, ohne Streusel z. B. über Vanilleeis! Zutaten, ohne Erdbeeren, ca. 3-5 Min. (der Rhabarber soll nicht verkochen) köcheln, dann erst die Erdbeeren zugeben und ca. 2 Min. miterhitzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, das Crumble ist ganz große Klasse! Der Ingwer gibt dem Gericht eine ganz besondere Note. Habe es in einer großen Auflaufform zubereitet und es dann mit Vanille-Eis (Sorry!) serviert. Oberlecker! Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

19.07.2014 18:44
Antworten