Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2012
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 389 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.06.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen - Teile (z.B. Flügel und Schenkel gemischt)
1 Tasse/n Basmati
  Salzwasser
Zitrone(n)
3 Stiel/e Minze, frische
  Salz und Pfeffer
  Oregano, evtl. frisch
  Rosmarin, frisch
  Zitronenthymian, frisch
  Olivenöl
1/2  Zwiebel(n), rot, fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Schmand oder Creme fraîche

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenteile putzen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann mit Olivenöl und Knoblauch anbraten oder in einer Fettpfanne im Ofen durchbacken.

Den Basmatireis in Wasser mit 1 TL Salz 20 Min. bissfest kochen. Die Hähnchenteile zerlegen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die fein gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit dem Fett von den Hühnchenschenkeln anbraten, Fleisch und Reis hinzufügen. Den Saft der Zitrone und die fein gehackten Kräuter hinzufügen. Den Schmand einrühren und servieren.

Wenn man vom Vortag bereits zubereite Hähnchenschenkel übrig hat, lassen sich diese wunderbar verwerten.