Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2012
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 528 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2011
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Teig: (Sauerteig)
350 g Weizenmehl, Vollkorn
450 ml Wasser
  Für den Teig: (Brotteig)
600 g Weizenmehl, Vollkorn
20 g Hefe, frische
100 g Bärlauch, frischer
4 TL, gestr. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 4 Tage 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauerteigzubereitung dauert etwas länger aber sie lohnt sich auf jeden Fall.

Tag 1: 100 g Mehl und 300 ml Wasser mit dem Holzlöffel verrühren, sodass eine pfannkuchenteigartige Konsistenz entsteht. Den Teig mit einem Teller (und einem Tuch, je nach Schüssel) abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Tag 2: 50 g Mehl und 50 ml Wasser dazugeben, erneut mit dem Holzlöffel gut umrühren. Wieder abdecken und an den warmen Ort zurückbringen.

Tag 3: 100 g Mehl und 100 ml Wasser hinzufügen, kräftig umrühren, wieder abdecken und weiter gehen lassen.

Tag 4: 100 g Mehl dazugeben, gut verrühren, wieder verschließen und noch einen Tag gehen lassen.

Tag 5: Der Teig kann verarbeitet werden.

Für das Bärlauchbrot den Bärlauch waschen und fein hacken. Die Hefe in 5 - 6 EL Wasser auflösen und 15 Min. gehen lassen.

Die gelöste Hefe und 600 g Mehl zu Anstellgut und Bärlauch geben, das Salz hinzufügen und miteinander verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Mit einem Handtuch bedecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den gegangenen Teig nochmals kurz verkneten und vier kleine Brotlaibe formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200°C ca. 20 Minuten backen, danach für weitere 15 Min. die Temperatur auf 150°C absenken.