Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2012
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 932 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.01.2007
399 Beiträge (ø0,09/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Rhabarber, vorzugweise mit roter Haut
400 g Erdbeeren
Zitrone(n) (Bio), den Abrieb und Saft davon
1 kg Gelierzucker (1:1)
4 cl Amaretto

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rhabarber waschen, wenn nötig die Fäden ziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Erdbeeren waschen, entstielen und in Stücke schneiden.

Rhabarber, Erdbeeren, Saft und geriebene Schale einer Zitrone und Gelierzucker in einem großen Topf mischen und zugedeckt mind. 3 Stunden ziehen lassen. Die Mischung unter Rühren aufkochen und 5 Min. leicht köcheln lassen, bis sie anfängt zu gelieren (Gelierprobe). 4 cl Amaretto zugeben und unterrühren.

Sehr heiß in saubere Marmeladengläser geben und sofort den Deckel aufschrauben. Die Gläser mit einem Handtuch abdecken und langsam abkühlen lassen, dann sind sie gut dicht und halten lange.

Ich verwende Gelierzucker 1:1, da der Rhabarber viel Säure einbringt. Die Konfitüre ist trotzdem nicht zu süß. Außerdem enthält Gelierzucker 1:1 keine Konservierungsstoffe, im Gegensatz zu Gelierzucker 2:1 oder 3:1.