Vegetarisch
Vegan
Beilage
Frucht
Früchte
Salat
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mango-Avocado-Salat

Erfrischend anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.09.2012



Zutaten

für
2 Mango(s), reif
2 Avocado(s), reif
2 EL Balsamico, weiß
4 EL Olivenöl
1 Spritzer Limettensaft
2 kleine Chilischote(n) (Thai-)
1 Prise(n) Zucker
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 90 Min.
Die Mangos schälen und in Stückchen schneiden. Die Avocados schälen, vom Kern befreien und auch in Stückchen schneiden. Mango und Avocado in eine Schüssel geben, den Avocadokern dazugeben, so wird das Avocadofleisch nicht braun. Olivenöl, weißen Balsamicoessig und Limettensaft dazugeben. Die Thaichilis entkernen und in kleine Streifen schneiden, zum Salat geben. Mit Salz und Zucker würzen, gut vermengen und am besten einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, habe den Salat nur kurz ziehen lassen und dann serviert. Der Limettensaft gibt dem Dressing eine schöne fruchtige und frische Note. LG von Sterneköchin2011

16.05.2019 15:05
Antworten