Veganes Jambalaya mit Tofu

Veganes Jambalaya mit Tofu

Rezept speichern  Speichern

etwas abgewandelter kreolischer Reiseintopf

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.09.2012



Zutaten

für
2 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Zwiebel(n)
½ Knolle/n Sellerie
1 Liter Gemüsebrühe
1 Pck. Tofu
1 Dose Tomate(n) (Pizza-)
250 g Reis
2 EL Tomatenmark
Sojasauce
Öl
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Gemüse waschen und klein schneiden. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin den Reis glasig dünsten. Dann das Gemüse und die Zwiebel dazugeben und alles etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten. Die Gemüsebrühe aufgießen und alles zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Tofu in kleine Würfel schneiden und in etwas Sojasoße einlegen.
Wenn der Reis die Gemüsebrühe aufgesaugt hat, die Pizzatomaten und das Tomatenmark dazugeben und gut umrühren. Zuletzt den Tofu mit der Sojasoße untermischen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist.
Auf den Tellern mit etwas klein geschnittener Petersilie anrichten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.