Party-Hackbraten


Rezept speichern  Speichern

mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.09.2012 757 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, backfertig aufgerollt
500 g Hackfleisch, (Rinder-)
Senf
Salz
Paprikapulver
Pfeffer
300 g Käse, (Gouda), gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
757
Eiweiß
30,36 g
Fett
59,87 g
Kohlenhydr.
22,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Backofen auf 200 Grad oder 180 Grad Umluft vorheizen.
Das Hackfleisch mit Senf, Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Die Paprika und den Gouda würfeln und mit dem Hackfleisch vermischen. Den Blätterteig ausrollen das Hackfleisch darauf verteilen und wieder aufrollen. Den Hackbraten mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel auf der Oberseite ein paarmal einstechen. Nun das Öl mit etwas Paprikapulver mischen und den Hackbraten damit bestreichen. Nun für ca. 60 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

Den Hackbraten kann man heiß aber auch sehr gut kalt essen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fuji1

Zeitangabe und Temperatur passen irgendwie nicht.Schon nach 50 Minuten bei 200 Grad,war der Teig fast schwarz und das Fleisch knochentrocken:(( Um noch was zu retten,hab ich auf die Schnelle eine Rahmsoße gemacht und das Fleisch, ohne Blätterteig,in Scheiben dazugeben.Schade!

05.06.2021 12:21
Antworten
Goldenangel2006

2 mal versucht, aber bei mir ist der Blätterteig innen so matschig geworden das es leider unappetitlich wurde. Bin ich wohl zu doof für 😅

12.02.2020 11:59
Antworten
HeHe2217

Hallo. Der Hackbraten hört sich sehr lecker an. Wollen ihn zum Geburtstag unserer Tochter machen. Haben ca 30 Gäste. Wie viele brauchen wir?! Gibt salate und Brot dazu. Danke

13.05.2019 07:25
Antworten
N8Flug666

Guggst Du oben, einfach die zahl der Portionen auf 30 erhöhen dann hast n Richtwert.... kommt so einigermaßen hin

06.08.2019 18:15
Antworten
19Carina90

Der Braten schmeckt super und kommt klasse bei den Gästen an. Er ist vor allem sehr gut vorzubereiten. 👍 Ich habe allerdings in die Hackfleischmasse noch Oregano und Petersilie getan, da mir noch etwas gefehlt hat.

25.02.2018 11:46
Antworten
schabba

Hallo louismama2009, Salat passt super! Ich habe den Hackbraten bis jetzt nur auf Partys gemacht da gab es noch eine Menge anderer Sachen zum essen. LG Schabba!

12.11.2012 12:27
Antworten
Beerchen84

Super lecker !!! Selber gemacht habe ich ihn noch nicht, aber schmecken tut das ganze genial. Kann ich nur weiterempfehlen....

07.09.2012 21:16
Antworten
annadi

Hallo verbrennt der Teig nicht ? 60 min ist für einen Blätterteig ja viel zu lang

07.09.2012 11:24
Antworten
schabba

Hallo annadi, Nein auf gar keinen Fall aber am besten ist immer selber testen. ;0)

07.09.2012 13:11
Antworten
louismama2009

was ist man denn als beilage dazu??ß Salat???? LG

11.11.2012 14:06
Antworten