Vegetarisch
Dessert
Eis
Festlich
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


"Giotto-Eis"

einfach nur genießen - gelingt auch ohne Eismaschine

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.08.2012



Zutaten

für
18 Kugel/n Konfekt, gefüllteKeks-Kugeln z. B. Giotto
3 Ei(er)
45 ml Likör, (Holunderblütenlikör)
60 ml Sirup, (Glukosesirup, Rezept DB-CK)
200 g Schlagsahne, süße Sahne
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Glukosesirup und dem Likör (das Eis bleibt dadurch cremiger) über einem Wasserbad schaumig, cremig aufschlagen (die Masse sollte so um die 80° C haben). Vom Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die Masse Zimmertemperatur erreicht hat. Die Sahne steif schlagen. Die Konfektkugeln (Giotto's) mit einem Messer zerteilen und mit der Schlagsahne in die Masse unterheben. Das Eiklar/Eiweiß leicht anschlagen, dann eine ganz kleine Prise Salz dazugeben und steifschlagen. Zuerst nur 1/3 vom Eischnee einarbeiten (die Masse bleibt dadurch luftiger) und danach den Rest behutsam in die Masse einarbeiten. Die Masse mindestens 6 Std. im Froster einfrieren oder in einer Eismaschine zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kattjes83

Hallo Wolfgang, vielen Dank für deine Hilfe. Ich werde das Eis Rezept vielleicht am WE schon mal ausprobieren. Richtiges Feedback kommt dann natürlich auch noch. :-) Liebe Grüße, Katja

10.01.2013 18:09
Antworten
inwong

Hallo kattjes83, ich weiß nicht wo etwas gefunden hast, aber ich habe das Rezept unter folgendem Link verwendet: http://www.chefkoch.de/rezepte/1104131216447204/Glukosesirup.html Ich hoffe, dass ich Dir mit meiner Antwort trotzdem weiterhelfen konnte. Liebe Grüße Wolfgang

09.01.2013 18:43
Antworten
kattjes83

Okay habe doch noch was gefunden.. :-)

09.01.2013 14:15
Antworten
kattjes83

Hallo. ich habe da mal eine Frage in Bezug auf den Glukosesirup. Ich finde keine Rezepte oder Anleitungen bzw. weiß auch nicht wo man sowas kaufen könnte. Würde das Rezept trotzdem gerne mal ausprobieren.. Grüße, kattjes

09.01.2013 14:13
Antworten
Skihase60

Hallo inwong, hab ich doch gerne gemacht.Ich bin auch ein Schleckermäulchen.Ich backe oft meine Rochetorte mit Giottos,deshalb hat mir dein Rezept gleich so gut gefallen.Wünsch dir was. falls du im facebook oder bei der Sportlerseite "runtastic" bist,findest du mich auch. Grüßle Heidi Wolff

28.10.2012 17:09
Antworten
inwong

Hallo Skihase60, vielen Dank für Deinen positiven Kommentar und für die Bewertungspunkte. Liebe Grüße aus dem Hessenland Wolfgang

28.10.2012 14:35
Antworten
Skihase60

Hallo inwong, wunderbares Rezept.Echt lecker.Würde es gleich nochmals nachkochen:-) Grüßle Skihase60

28.10.2012 12:55
Antworten