Heidelbeer-Eierlikör-Torte


Rezept speichern  Speichern

mit üppiger Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 27.08.2012



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 m.-große Ei(er), getrennt
150 g Zucker
180 g Mehl, 550
140 ml Amaretto
1 TL Backpulver
20 g Keks(e), Amarettini- zerbröselt
10 EL Konfitüre, Heidelbeer- 200 g zum Bestreichen der Böden

Für die Creme:

250 g Mascarpone
200 g Creme - Quark 0,2%
200 g Heidelbeeren, frische püriert
4 Beutel Gelatine Fix = 2 Pckg.
200 ml Eierlikör, dickflüssigen
80 g Zucker
500 ml Schlagsahne 32%
1 Pck. Saucenpulver Vanille, 17 g ohne Kochen
100 g Heidelbeeren, frische

Für die Dekoration:

250 ml Schlagsahne, 30%
1 Beutel Sahnesteif
n. B. Heidelbeeren, Minzeblättchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 5 Minuten
Die Eiweiße mit der Küchenmaschine steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren und danach den Amarettolikör langsam unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Portionsweise mit einem Schneebesen locker unterheben. Zum Schluss die Amarettinis unterrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei Umluft 175° auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 - 25 Min. backen. Den Boden etwas auskühlen lassen und durchschneiden.

Den unteren Biskuit mit 5 El Heidelbeerkonfitüre bestreichen und mit einem Tortenring umstellen.
In einer großen Schüssel Mascarpone, Cremequark und Heidelbeerpüree verrühren. Erst das Gelatine Fix langsam dazu geben und noch 1 Min. weiter rühren, dann den Eierlikör und den Zucker unterrühren.

Die Sahne mit dem Vanillesoßenpulver aufschlagen und locker unterheben. Die Creme halbieren (750 g abnehmen) und unter eine Hälfte die frischen Heidelbeeren locker unterheben und kuppelartig auf dem Biskuit verteilen.
Den zweiten Biskuitboden mit 5 EL Heidelbeerkonfitüre bestreichen, mit der Konfitürenseite nach unten auf die Creme legen und etwas andrücken. Den Rest der Creme darauf verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank mindestens 3 Std. fest werden lassen (am besten über Nacht). Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen, den Rand einstreichen und mit Sahnetupfern, Heidelbeeren und Minzeblättchen dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silli48

Von der Optik her, sieht die Torte ja schon mal Klasse aus. Die werde ich auf alle Fälle mal probieren. Von mir volle Punktzahl. lg. silli

10.04.2013 21:16
Antworten