Braten
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Schweinehackbällchen mit karamellisierten Schmorgurken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 27.08.2012



Zutaten

für
1 Brötchen
125 ml Milch, lauwarme
40 g Butter
1 EL Zwiebel(n),feine Würfel
1 TL Knoblauch, feine Würfel
2 EL Petersilie, gehackte
300 g Mett vom Schwein
2 Eigelb
80 g Mozzarella
50 g Butterschmalz
5 Zweig/e Thymian
5 Zweig/e Rosmarin
n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben

Für das Gemüse:

2 Schmorgurke(n), (`à 350g)
1 EL Zucker
1 EL Butter
3 EL Weißweinessig
1 kl. Bund Dill, frischen
1 TL Senf, grobkörnigen
1 EL Crème fraîche
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für die Schweinehackbällchen die Brötchen würfeln und in der Milch einweichen. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Petersilie untermischen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
Das Mett in einer Schüssel mit den ausgedrückten Brötchen und dem Eigelb gut verrühren. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Zwiebelmischung unterrühren.

Den Mozzarella abtropfen lassen und 4 Scheiben schneiden. Aus einer Hälfte der Mettfarce 4 gleichgroße Kugeln formen und flach drücken und je eine Scheibe Mozzarella darauf setzen. Die Scheiben mit der restlichen Mettfarce belegen. 4 gleichgroße, runde Bällchen formen.

Weitere 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Hackbällchen darin bei milder Hitze langsam etwa 5 Minuten braten, umdrehen und Thymianzweige und Rosmarinästchen mit ins Bratfett geben. Die Bällchen langsam weitere 5 Minuten braten.

Zum Schluss die restlichen 10 g des Butterschmalzes in der Pfanne schmelzen und die Bällchen damit übergießen, damit diese saftig bleiben.

Für die karamellisierten Schmorgurken die Gurken schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Die Gurke in 3 mm dünne Stücke schneiden. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen und in eine Schüssel einhängen. Die Gurken hineingeben, salzen und 20 Minuten Wasser ziehen lassen und im Tuch gut ausdrücken.
Den Zucker in einer heißen Pfanne schmelzen, die Butter unterrühren. Die Gurken in das Karamell rühren und damit glasieren. Die Gurken mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Den Essig zugießen und die zugedeckt 5 Minuten bei milder Hitze schmoren. Inzwischen den Dill fein hacken. Den Senf unter die Gurken rühren. Die Gurken vom Herd nehmen, die Crème fraîche unterrühren. Den gehackten Dill hineinstreuen. Zu den gefüllten Schweinehackbällchen serviere.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.