Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2012
gespeichert: 428 (0)*
gedruckt: 2.041 (11)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 EL Mandelblättchen
1 Tasse Reis
 n. B. Wasser
50 g Schinken, gewürfelt, (Katenschinken oder mager, feiner Speck)
800 g Putenbrustfilet(s), geschnetzelt
1 große Zwiebel(n)
 etwas Öl
1/2  Ananas, frische
  Currypulver, oder indische Gewürzmischung
2 EL Zucker
  Salz und Pfeffer
8 Scheibe/n Käse, würzig, zum Überbacken
1 kl. Flasche/n Orangensaft
2 TL Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis mit doppelt so viel Wasser und Salz zum Kochen bringen und dann zurückschalten und köcheln, bis er gar ist - dauert ca. 20 Minuten. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, sodass sie Farbe bekommen. Dann beiseitestellen. Die Katenschinken- oder Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten, dann ebenfalls beiseitestellen.

Das Putenfleisch in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Das Fleisch in der Pfanne an den Rand schieben. Die Ananas schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Ananas in der Fleischpfanne auch scharf anbraten. Auch an die Seite schieben. Zucker in die Mitte geben und karamellisieren lassen. Sobald Karamell entstanden ist, die Ananas hineinrühren. Alles gut mit dem Currypulver oder der Gewürzmischung würzen. Nun mit Orangensaft ablöschen und den Saft etwas einkochen lassen. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und die Soße damit etwas andicken. Die Speisestärke muss vorsichtig hinzugegeben werden - immer nur ein bisschen, weil es schnell auch zu dick werden kann.

Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Wer einen Grill hat, kann auch gerne den Grill nehmen höchste Stufe.

Auf 4 feuerfeste Formen oder Teller jeweils eine Portion Fleisch mit Ananas, erst einmal mit wenig Soße auf den Teller/in die Form geben. Zwei Scheiben Käse darüber legen und die Katenschinkenwürfel darüber geben. Kurz im Ofen überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Den fertigen Reis mit den Mandeln vermischen, neben dem Fleisch anrichten. Schön sieht es auch aus, wenn man den Reis in eine Tasse oder Form gibt und schön auf den Teller stürzt. Die restliche Soße die übrig ist, auch noch auf die Teller geben.