Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2012
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 622 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Banane(n)
Mango(s)
Kiwi(s)
1 TL, gehäuft Vanillezucker
100 g Beeren, nach Belieben, frisch oder gefroren
 n. B. Teigblätter für Frühlingsrollen, TK
  Öl, (Bratöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingsrollenblätter auftauen lassen, dabei auf keinen Fall in den Ofen oder in die Sonne legen, denn dann werden die Blätter zu hart um sie zu rollen. Während die Blätter tauen das Obst in kleine Würfelchen schneiden, mit dem Vanillezucker und etwa einem Viertel der Beeren in einem Topf erwärmen, bis die Würfelchen etwas weich werden.

Von den aufgetauten Blättern eines abnehmen, halbieren und etwas Obstfülle auf ein Ende häufen (nicht zu viel, sonst kann man daraus keine Rollen mehr machen), von den Seiten und dann von unten einschlagen und rollen. Das Ganze wiederholen, bis die Fülle aufgebraucht ist.

Das Bratöl im Wok erhitzen und die Röllchen darin anbraten, bis sie leicht Farbe bekommen. Alternativ kann man sie auch kurz frittieren. Die Röllchen im Ofen auf 50 Grad warmhalten. Zum Servieren den Rest der Beeren mit etwas Zucker (nach Geschmack) zu einer Soße pürieren und die Röllchen damit anrichten.

Anmerkung:
Die Früchte können nach Geschmack variiert werden. Die Röllchen passen auch zu Vanilleeis oder -soße.