Camping
einfach
Gemüse
kalorienarm
kalt
Lactose
Party
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurken-Karotten-Salat

erfrischend und leicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.08.2012 76 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
2 Karotte(n), (geraspelt)
1 kleine Zwiebel(n), (gewürfelt)
65 g Naturjoghurt
1 EL Essig, (z.B. Holunderblüten oder Himbeer)
1 EL Öl, (Kräuteröl)
1 Stück(e) Ingwer, (ca. 1,5 cm)
Salz und Pfeffer
etwas Zucker
etwas Zitronensaft
etwas Schnittlauch, (frisch)

Nährwerte pro Portion

kcal
76
Eiweiß
2,20 g
Fett
3,55 g
Kohlenhydr.
8,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die gewürfelten Zwiebeln in eine Schüssel geben.
Salz, Pfeffer, ausgepressten Ingwer, Zucker und Zitronensaft dazu, dann Essig und Öl darüber und kurz verrühren. Anschließend ca. 1/2 Becher Naturjoghurt unterrühren.
Die Salatgurke schälen und in feine Stifte raspeln, ebenso die Karotten und beides mit der Salatsoße vermengen.
Zum Schluss mit fein geschnittenem Schnittlauch abrunden. Den Salat vor dem Verzehr etwas durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, der ist sehr lecker auch ohne Ingwer den ich nicht da hatte. LG Brigitte

31.05.2019 18:31
Antworten
Juulee

Hallo Brigitte, dankeschön, das freut mich sehr. ... und Ingwer ist ja auch kein Muss :-))) Lieben Gruß, Jule

02.06.2019 09:44
Antworten
Anaid55

Hallo Juulee, sehr lecker dein Gurken - Karottensalat, ist mal was anderes, sehr erfrischend und knackig. Liebe Grüße Diana

15.05.2019 19:29
Antworten
Juulee

Hallo Diana! Dankeschön! Das ist schön zu lesen! LG Jule

16.05.2019 07:40
Antworten
Juulee

Das freut mich sehr - danke für die Rückmeldung. Der Salat schmeckt auch ohne Ingwer. :-))) Gruß Juulee

19.07.2017 09:30
Antworten
Reblaus69

Hallo Jule, ich fand den Salat sehr gut. Durch den Ingwer schön frisch. Kräuteröl hatte ich nicht fertig hier, also bin ich der Petersilie auf der Fensterbank zu Leibe gerückt ;) und hab es mit wenig Öl vermischt und zum Salat gegeben. Danke für's Rezept! isi

26.02.2015 03:40
Antworten
Juulee

Liebe isi, freut mich sehr, dass du das Salätchen probiert hast! Dankeschön! Man kann selbstverständlich auch ganz normales Salatöl verwenden. Ich nehme nur gerne speziell für Gurken gerne ein Kräuteröl! Kräuter kann man ja nach Belieben selbst hinzufügen! Grüßle Jule :-)

27.02.2015 10:13
Antworten
kleinemama3

Hallo Juulee, *tut mir leid*, ich schon wieder... ;-) ...aber wir haben auch Deinen Gurken-Karotten-Salat ausprobiert und er hat uns allen sehr gut geschmeckt. Vorratsbedingt musste das Kräuteröl durch Maiskeimöl ersetzt werden und der Ingwer draußen bleiben. War aber trotzdem lecker... :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

26.04.2014 17:15
Antworten
Juulee

Hallo kleinemama also mir tuts nicht leid, dich hier zu lesen .... :-)))) .... ganz im Gegenteil: ich freue mich darüber! Schön, dass euch dieser Salat gut geschmeckt hat. Und seinem eigenen Geschmack muss man auf jeden Fall auch Folge leisten. Ingwer und "Kräuter"öl sind kein Muss. Ich setze immer Kräuteröl selbst an und finde, dass es gerade bei Gurken- oder Rohkostsalaten besonders gut schmeckt. Ich danke dir für deine nette Rückmeldung! LG Juulee

27.04.2014 11:24
Antworten
treamless

schmeckt richtig lecker!!

01.09.2012 10:07
Antworten